Aktiv gemanagte Fonds oder ETF`s?

Der Hype um die ETF - Branche geht mir persönlich etwas zu weit. In den letzten Jahren und insbesondere in den letzten Monaten musste der Anleger ja fast glauben, dass ein ETF die einzige Geldanlage auf der Welt ist, wo man sein Geld noch anlegen kann. Meine Klienten und meine Leser wissen, dass ich ein großer Verfechter der Investmentfonds bin. Alle Vorteile hier aufzuzählen wäre zu umfangreich. Ich nenne Ihnen die drei für mich wichtigsten Vorteile.


1. Sparmöglichkeit ab 25 EUR pro Monat

2. breite Diversifikation (Streuung)

3. Sondervermögen!!!


Die Kosten können von Bank zu Bank sehr unterschiedlich sein. Ich persönlich zahle keine Ausgabeaufschläge. Somit ist ein Kriterium r einen ETF schon einmal ausgeschieden. So möchte ich es aber nicht stehen lassen. Ich kaufe auch ETF`s, aber für einen bestimmten Zweck. Ich kaufe Short ETF`s und sichere damit mein Depot ab. Aber dies nur am Rande.


Meiner Meinung nach beschäftigen sich viel zu wenig Menschen mit ihren Geldanlagen und geben diese äußerst wichtige Entscheidung zu oft in fremde Hände. Für diese Menschen eignen sich ETF`s natürlich sehr gut.


Aber Vorsicht bei der Auswahl von ETF`s - es gibt auch Risiken!


Kontrahentenrisiko von Swap ETFs

Durch den Abschluss einer Swap-Vereinbarung entsteht ein so genanntes Kontrahentenrisiko: Der ETF ist davon abhängig, dass der Swap-Partner (der Kontrahent) seinen Verpflichtungen auch nachkommt. Sollte die Bank aber in die Insolvenz rutschen, bleibt der ETF auf eventuell bestehenden Forderungen aus dem Swap-Vertrag sitzen - und das Geld der Anleger ist weg. Achtung: Der Swap ist nicht Teil des Sondervermögens.

Und! Auch ein ETF hat Kosten! Vor dem Kauf bitte erkundigen!


Für alle diejenigen Anleger, die sich doch etwas mehr Zeit für Ihre Geldanlage nehmen kann es richtig lohnenswert sein etwas im Internet zu recherchieren. Nicht nur in Krisensituationen.


Ich habe ein Beispiel herausgesucht, welches die Theorie widerlegt, dass ein gemanagter Fonds keinen ETF bei der Rendite schlägt. Ich bin fündig geworden und habe den DWS Global Growth LD mit dem Xtrackers ESG MSCI World UCITS ETF verglichen. Beide Fonds sind ähnlich investiert und bilden den MSCI World ab.



rot = DWS Global Growth Ld


blau = Xtrackers ESG MSCI World...


Klicken Sie auf die beiden Fonds, um die Faktsheets anzuschauen und genau vergleichen zu können.








Fazit:

nehmen Sie sich etwas Zeit für Ihre Geldanlage und entscheiden Sie selber, was für Sie das richtige Produkt ist und verschenken Sie kein Geld!

10 Ansichten

©  Büro Andreas Stürmer